Apache Solr in der Praxis

Ein Erfahrungsbericht

JUGS LogoSpeaker portrait

Vor 1 1/2 Jahren haben wir eine neue integrierte Volltext Suchmaschine für unser Intranet ausgerollt. Die Suchmaschine basiert auf Apache Solr, einem Open-Source-Product aus der Apache Lucene Familie und unterstuetzt die verschiedensten Datenquellen aus unserem Intranet in einer integrierten Suche. Dazu gehören Dinge wie das Filesystem, Wikis, interne Webseiten und -applikationen, Gruppenkalender, unsere Firmendatenbank, das CRM-System, Email Archiv, Task Management und Defect Tracking etc. Dieser Vortrag ist ein Erfahrungsbericht über einige der guten, schlechten, überraschenden und nervenden Dinge, die wir angetroffen haben im Rahmen von 1 1/2 Jahren Entwicklung, Betrieb und Anwendung unserer Intranet-Suche.

Nach einer kurzen Einleitung, werden wir uns zuerst auf ein paar interessante Anforderungen konzentrieren, die wir für unsere Intranet-Suche haben und wie wir diese mit Apache Solr gelöst oder es zumindest versucht haben. Anhand dieser konkreten Beispiele werden wir auch ein paar grundsätzliche Features und Limitierungen von Apache Solr diskutieren.

Im zweiten Teil werden wir dann ein paar "Kriegsgeschichten" erzählen, d.h. ein paar konkrete Fälle von Problemen diskutieren, über die wir gestolpert sind. Wir zeigen wie wir diese Probleme analysiert haben, wie wir das Problem identifizieren und schliesslich lösen konnten.

Der Vortrag ist für Software-EntwicklerInnen und -ArchitektInnen gedacht, die bereits etwas mit Apache Solr, der Apache Lucene Familie oder ähnlichen Volltext-Suchmaschinen vertraut sind. Es ist also keine Einführung in Apache Solr und wir werden uns gleich von Beginn weg auf die interessanten und spannenden Themen konzentrieren.

SPEAKER: Corsin Decurtins, Netcetera

LEVEL OF TALK: Intermediate LANGUAGE: Talk: de / Slides: en Please register on the JUG website

Price: CHF 100