Open Source BPM mit BPMN 2.0 und Java

JUGS LogoSpeaker portrait

Vorstellung des Open Source Projektes camunda BPM

BPM muss heute "Zero-Code" sein? Unsere Praxiserfahrung sagt: Nein! Proprietäre Black-Box BPM Suiten vor denen Entwickler wegrennen sind kontraproduktiv. Ich möchte in diesem Vortrag unseren Ansatz vorstellen, der sich bereits in vielen Projekten bewährt hat: Die leichtgewichtige Open Source BPM Platform camunda BPM, die sowohl "embedded" als Library in der eigenen Anwendung aber auch "shared" als Container-Dienst z.B. im Tomcat oder JBoss betrieben werden kann.

Die Session stellt die auf BPMN 2.0 basierende Process Engine vor, incl. der aktuellsten Neuigkeiten und Roadmap, natürlich für Java Entwickler und mit technischem Tiefgang. Natürlich gehe ich auch auf Stolperfallen und Best Practices aus unserer Projekterfahrung ein.

SPEAKER Bernd Rücker, camunda services GmbH

LEVEL OF TALK Beginner
LANGUAGE Talk: de / Slides: de

Please register on the JUG website

Open in Google Maps