Java EE 7 + Java 8 Good Practices

/ch/open Logo

/ch/open Workshop-Tage 2014

Einleitung

Java EE 7 ist noch für “Best Practices” zu jung. Für “Good” practice sollte es jedoch reichen. Wie letztes Jahr versprochen, werden wir uns diesmal auf die Anwendungsentwicklung mit Java EE 7 konzentrieren.

Programm

Ich werde eine Java EE 7 Anwendung implementieren. Der Schwerpunkt wird auf den folgenden Bereichen liegen:

  • Strukturierung von Java EE Anwendungen
  • Auswirkungen von Java 8 auf Java EE Architekturen
  • Effektive Kombination der Java EE 7 APIs
  • "Zukunftsichere" Architekturen
  • Asynchrone Architekturen
  • Remoting, Scripting und Testing

Fragen sind mehr als willkommen. Erst die Interaktionen mit den Teilnehmern machen ein Workshop interessant.

Kursziel

Das Vermitteln von realistischem "Feeling" für Java EE 7 sowie die Diskussion des Nutzens für die Praxis stehen in diesem Workshop im Vordergrund.

Adressaten

Anfänger, Fortgeschrittene, Profis und alle, die ausführbaren Source Code mehr schätzen als nette PowerPoint Folien. Voraussetzungen

Dieser Workshop ist für alle Skill-Levels geeignet. Hier gilt “Passion Over Experience”!.

max. Teilnehmerzahl

< 4242

Referent

Adam Bien, Consultant and author

Consultant and author Adam Bien is an Expert Group member for the Java EE 6 and 7, EJB 3. X, JAX-RS, and JPA 2. X JSRs. He has worked with Java technology since JDK 1. 0 and with Servlets/EJB 1. 0 and is now an architect and developer for Java SE and Java EE projects. He has edited several books about JavaFX, J2EE, and Java EE, and he is the author of "Real World Java EE Patterns — Rethinking Best Practices" and "Real World Java EE Night Hacks — Dissecting the Business Tier". Adam is also a Java Champion, Top Java Ambassador 2012, and JavaOne 2009, 2011, 2012 and 2013 Rock Star. Adam occasionally organizes Java EE workshops at Munich’s airport.

Price: CHF 360
Open in Google Maps