RED - textuelle Anforderungsspezifikation powered by Xtext

Waren die bisher üblichen Werkzeuge schwergewichtig, unspezifisch und komplex, stellt das eclipse-basierte Requirements Engineering Werkzeug »RED« nun eine Alternative dar. Mit »RED« kann man Use Cases, Fachobjekte und Masken textuell, formal spezifizieren. Dabei wird der Anwender analog zu Quelltext-Editoren durch zahlreiche Komfortfunktionen wie automatische Textvervollständigung, Syntax-Hervorhebung, Vorlagen, Navigierbarkeit und automatische Validierungen unterstützt. So entsteht sehr einfach und schnell ein konsistentes Modell der oben genannten Anforderungsartefakte, aus dem per Knopfdruck Dokumente, Grafiken und Reports für verschiedene Zielgruppen erzeugt werden. Dazu zählen beispielsweise traditionelle Lastenhefte, Excel-Tabellen für Aufwandsschätzungen oder Testfallbeschreibungen. Darüber hinaus lässt sich das Werkzeug individuell erweitern und problemlos in vorhandene Werkzeugumgebungen einbinden. Die technische Grundlage dazu bildet die Open Source Plattform Eclipse mit dem Xtext-Projekt.

1 person is attending this meetup

Open in Google Maps