Java oder Scala? Scala und Java!

Erfahrungen aus 2 Jahren Reengineering

SPEAKER 1: Paul Bernet COMPANY: Crealogix

SPEAKER 2: Daniel Hobi COMPANY: Crealogix

Scala wird seit 2001 von der EPFL Lausanne unter der Leitung von Martin Odersky entwickelt. Scala erweitert Java um die Aspekte der funktionalen Programmierung.

Der Talk gibt einen Überblick über die Erfahrungen aus dem Reengineering des Produkts CLX.Box und stellt dabei folgende Fragen in den Raum:

  • Was sind die Wow-Erlebnisse und die Fallstricke beim Einsatz von Scala?
  • Wie kann man die zusätzliche Komplexität von Scala schrittweise meistern und gewinnbringend einsetzen?
  • Wie kann in einem Java-Projekt Scala für Teilaspekte eingesetzt werden?
  • Welche Versprechen macht Scala für die Zunkunft?

Die Speaker versuchen aus ihrem (begrenzten) Erfahrungsschatz Antworten auf diese Fragen zu geben und sind gespannt auf die anschliessende Diskusssion. Dieser Erfahrungsbericht richtet sich an Entwickler, Architekten und Technische Projektleiter, welche Java-Systeme mit Scala erweitern wollen. Scala-Kenntnisse sind nicht notwendig, jedoch wird Erfahrung in der Entwicklung mit Java vorausgesetzt.

LEVEL OF TALK: Intermediate LANGUAGE: Talk: de / Slides: de

Registration at http://www.jug.ch/html/events/2013/scala_umstieg.html required.

2 people are attending this meetup